!!! Wir haben am 12.07.- 23.07. geschlossen. Vertretung übernimmt für uns nach telefonischer Voranmeldung die Praxis Dr. med. Heike Kirchhoff, Mühlenstraße 18, 48291 Telgte. !!!

Kontakt

Standort Ahlen
02382 81 000

Standort Ennigerloh
02524 44 56

x

Haarentfernung

Haarentfernung mit Laser


Körperhaare werden oft als störend und unschön empfunden. Leider führen klassische Methoden der Haarentfernung wie Rasieren, Zupfen oder Waxing nicht zu dauerhaftem Erfolg und sind teilweise sogar schmerzhaft. Die Lasertherapie beseitigt Haare dauerhaft und schmerzarm – im Gesicht und am Körper.

Wie funktioniert die Entfernung von Körperhaaren mit dem LightSheer® Laser?


Der Diodenlaser LightSheer® verödet Haarfollikel dauerhaft mit tief eindringenden Laserstrahlen. Über die Farbpigmente jedes einzelnen Haares gelangt der Laserstrahl direkt zu den Stammzellen. Die Lichtenergie wird dort in Wärme umgewandelt und denaturiert mit etwa 65° Celsius das Protein der Stammzelle. Der Haarfollikel wird endgültig zerstört, ohne das umgebende Gewebe zu schädigen.

Die Lasertherapie ist besonders effizient bei stärker pigmentierten – also dunkleren – Haaren.

Gut zu wissen: Lasergeräte wie der LightSheer® Diodenlaser dürfen nur von fachkundigem Personal in Arztpraxen oder zertifizierten Einrichtungen angewendet werden. Sie sind aufgrund der gebündelten Lichtenergie wesentlich gezielter und wirksamer als die sogenannte IPL-Technik (Intense Pulsed Light). Bei IPL handelt es sich um eine breitbandig gepulste Lichtquelle.
Diese erfordert häufigere Anwendungen und kann das um-
liegende Gewebe tangieren.

Verlassen Sie sich auf Experten und lassen Sie störende Haare
risikolos entfernen.

Wir beraten sie ausführlich

Vor jeder Therapie besprechen wir in einem ausführlichen Beratungsgespräch Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen. Sprechen Sie uns gerne an.

Die Vorteile einer Haarentfernung:

Anwendbarkeit auch auf größeren Hautflächen, an nahezu jeder Körperpartie

Schmerzarme Behandlung durch Kühlung oder Saugkraft – Betäubung ist meistens nicht erforderlich

Schonende Kühlung der Haut z. B. im Gesicht durch die integrierte Kühlfunktion des LightSheer® Lasergerätes – keine Gefahr von Verbrennungen oder Hitzeschäden

Kurze Behandlungsdauer: Die Enthaarung der Oberlippe dauert nur etwa 5 Minuten pro Sitzung, eine Beinenthaarung circa 20 Minuten pro Bein

Sehr gute Ergebnisse durch hohe Eindringtiefe des Laserstrahls – nur wenige Behandlungen sind notwendig

Positiver Nebeneffekt: Zeitersparnis! Die zeitraubenden herkömmlichen Methoden, Haare zu entfernen können Sie sich künftig sparen.

Was muss ich vor der Behandlung beachten?


Lassen Sie sich zunächst beraten! Wir analysieren Haut und Haare fundiert, um die Möglichkeiten einer Laserbehandlung zu ermitteln. Entscheiden Sie sich für die Haarentfernung mit dem LightSheer® Diodenlaser, sollten Sie folgende Empfehlungen einhalten. So tragen Sie selbst zu einer erfolgreichen und schmerzfreien Anwendung bei.

  • 4 Wochen vor und bis zu 8 Wochen nach der Behandlung: Verzichten Sie auf ausgiebige Sonnenbäder und Solariumsbesuche.
  • 4 Wochen vor der Lasertherapie zupfen oder epilieren Sie die Haare nicht mehr und wenden keine Bleichcremes an. Rasieren ist möglich.
  • Tragen Sie vor der Behandlung keine Shampoos, Parfums oder Ähnliches auf und rasieren Sie die Haare spätestens 2 Tage vor der Behandlung kurz.
  • Schützen Sie nach dem Haare lasern Ihre Haut mit einem hohen Lichtschutzfaktor.

Bei manchen gesundheitlichen Vorbelastungen ist eine Lasertherapie nicht zu empfehlen. Wir beraten Sie gerne und finden eine Lösung – besonders auch bei licht- und sonnenempfindlicher Haut oder Hautkrankheiten.

Bei einer bestehenden Schwangerschaft sollte die Haarentfernung mit Laser auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Hautpartien mit Muttermalen, Entzündungen oder Tattoos können nicht mit Laser behandelt, bzw. müssen ab-
gedeckt werden.

Wir sind für Sie da!

WIR ERSTELLEN IHREN INDIVIDUELLEN
BEHANDLUNGSPLAN

Vor jeder Therapie besprechen wir in einem ausführlichen
Beratungsgespräch Ihre persönlichen Wünsche und Vorstellungen. Sprechen Sie uns gerne an.

Ist die Haarentfernung schmerzhaft?


Das Weglasern der Haare erfolgt schnell, schmerzarm und effektiv. Die Haut wird durch das integrierte Kühlsystem des Lasers vor Überhitzung geschützt und Sie spüren ein leichtes Kribbeln oder Wärmegefühl. Manchmal treten kleine Rötungen und Schwellungen rund um den Haarfollikel auf. Sie tun selten weh und klingen nach kurzer Zeit wieder ab. Positiv daran: Die erkennbare Reaktion der Haarfollikel auf die Behandlung ist ein Zeichen für den Erfolg der Lasertherapie. Bei sehr dunkelhäutigen Menschen können sich vorübergehend Pigmentverschiebungen zeigen. Sollten sich wider Erwarten kleine Blasen bilden, lassen Sie diese ganz normal abheilen und entfernen eventuell entstehende Krusten nicht. Verzichten Sie in diesem Fall bitte auf ausgiebige Bäder.

Wie oft sollten Haare gelasert werden?


Die Haarentfernung mit Laser funktioniert optimal in der Wachstumsphase, d.h. bei einer Anwendung erreicht man bis zu 30% der Haarfollikel. Meist reichen 6 – 8 Behandlungen im Abstand von jeweils 4 – 12 Wochen um alle Haarwurzeln erfolgreich zu veröden. Beginnen Sie im Herbst oder Winter mit der Lasertherapie, können Sie den Sommer bereits haarfrei genießen!

Achtung: Eine Verödung der Haarfollikel wirkt zwar auf Dauer, vereinzelte Haarzellen können sich dennoch regenerieren. So sprießen manchmal auch nach Jahren vereinzelte Härchen wieder. Diese werden aber mit wenigen Laserbehandlungen gestoppt. Das Ergebnis ist eine dauerhaft glatte, haarlose Haut.